Bachblüten für Tiere

Die Bachblüten sind bei allen Tieren, ob groß oder klein, eine sehr verlässliche Naturheilmethode.

Um die passende Bachblüten-Mischung für Ihr Tier zu finden, ist ein persönliches Gespräch mit dem Besitzer / der Besitzerin Voraussetzung. Dabei besprechen wir, worum es geht, was Sie an Ihrem Tier beobachten und wo das Problem liegt.

Hier einige Beispiele bei welchen Problemen Bachblüten bei Tieren angewendet werden können:

- Dominanz

- Aggressionen

- Rückzug / Einsamkeit

- Trennungsangst

- Besitzerwechsel / Stallwechsel

- Umzug

- Gewöhnen an neue vierbeinige Mitbewohner

- Unsauberkeit

- Kratzen / Beissen an Möbel

- Angst (Gewitter, Geräusche, Tierarzt, Autofahrten, alleine sein)

- Als Begleittherapie bei Krankheiten

- Hautprobleme / Ekzeme

....